Panigale V4 25° Anniversario 916

Sonderversion der V4 Panigale. Der Listenpreis für die neue Panigale V4 25° Anniversario 916 beträgt CHF 45‘990.- Das Fahrzeug wird ab November 2019 bei Moto77 in Frauenfeld eintreffen.

Panigale V4 25° Anniversario 916
2019 jährt sich die Premiere der Ducati 916 und ihre strahlenden Präsenz auf der Bühne der Sportmotorräder zum 25. Mal. Die Ducati 916 prägte diese leistungsorientierte Welt wie kein anderes Motorrad und wurde sofort zu der modernen Motorrad-Ikone schlechthin. Ducati hat beschlossen, dieses Jubiläum - zusammen mit seinen Fans - so würdig wie möglich zu feiern und widmet der 916 eine spezielle Version der Panigale V4.


Die Ducati 916 (MY 1994) ist seit ihrem Debüt wegen ihres innovativen, dynamischen und leichten Designs im italienischen Stil ein Liebling der Motorradfans und der Fachpresse. Ihre einzigartige Linienführung und Persönlichkeit machten sie zum ersten Motorrad, das als "sexy" definiert wurde. Vor allem aber wurde sie sofort nach Erscheinen zu einem Klassiker – und auch heute, 25 Jahre später, gilt sie als leuchtendes Beispiel der Maschinenbaukunst.


Die Ducati 916 sowie ihre Weiterentwicklungen 996 und 998 wurden bis 2004 produziert. Insgesamt liefen 45.000 Motorräder ihrer Baureihe vom Band.


Die Ducati 916 war nicht nur ein tolles Motorrad und ein enormer Verkaufserfolg. Sie gewann auch Superbike-Weltmeisterschaften: Die 916 Superbikes waren aus dem Stand heraus eine Macht und gewannen in den folgenden Jahren 120 Rennen, acht Konstrukteurs- und sechs Fahrertitel. Davon alleine vier mit dem Engländer Carl Fogarty auf Basis der Ducati 916 und 996 SBK. Von den 55 mit einer 916/996 erzielten Laufsiegen gewann Fogarty alleine 43. Auch heute noch sind der englische Rennfahrer und die 916/996 die erfolgreichste Paarung in der Geschichte des Ducati World-Superbike Engagements.
Die Ducati 916 ist neben der Monster das wichtigste Motorrad in der Ducati Geschichte. Sie legte den Grundstein der modernen Sportbikes des in Bologna ansässigen Motorradherstellers. Ihre DNA und ihr Stil sind die Markenzeichen jedes nachfolgenden Modells einschließlich der Panigale Familie.


Anlässlich des Jubiläums der legendären Ducati 916 präsentiert Ducati mit Stolz die “Panigale V4 25° Anniversario 916”: ein einzigartiges, limitiertes Motorrad (es werden nur 500 Stück gebaut), mit dem echte Ducatisti den Geist der 916 wieder aufleben lassen können. Das Jubiläumsmodel basiert auf der mechanischen Basis der Panigale V4 S. Doch Schlüsselelemente mit Racing-Genen wie der Front-Frame der Panigale V4 R, der nach Vorgaben von Ducati Corse entwickelt wurde, die Trockenkupplung und weitere spezifische Elektronik-Komponenten wie Ducati Quick Shift EVO 2, verfeinert für schnellere Gangwechsel, und die "prädiktive" Ducati Traktionskontrolle DTC EVO 2 werten es erheblich auf.
Der Look des Bikes wird von einer Farbgebung, die an das Design des Sieger-Bikes der 1999er-WSBK-Saison angelehnt ist, geprägt und von geschmiedeten Marchesini Racing Magnesium-Rädern, der typgeprüften Titan-Auspuffanlage von Akrapovic und einer langen Liste von Kohlefaser- und Aluminium-Komponenten verfeinert.


Um die anspruchsvollsten Sammler zufrieden zu stellen, wird das Motorrad mit einem Echtheitszertifikat ausgeliefert und besitzt auf der oberen Gabelbrücke eine eingravierte Nummer (XXX/500), die mit der Seriennummer des Motors und des Rahmens übereinstimmt.


Ausstattungsmerkmale Panigale V4 25° Anniversario 916:

  • "916 25° Anniversario" Farbgebung
  • Aus dem Vollen gefräste und nummerierte (xxx/500) obere Gabelbrücke aus Aluminium
  • Front-Frame nach Ducati Corse Spezifikationen
  • Zweifarbiges Sitzpolster
  • Geschmiedete Magnesium Marchesini Racing Felgen
  • Trockenkupplung
  • Typgeprüfter Titan-Schalldämpfer von Akrapovic
  • Ducati Traction Control (DTC) EVO 2
  • Ducati Quickshift (DQS) up/down EVO 2
  • Racing-Verkleidungscheibe
  • Vorderer Kotflügel aus Kohlefaser
  • Hinterer Kotflügel aus Kohlefaser
  • Fersenschützer aus Kohlefaser
  • Kohlefaser/Titan Schwingenabdeckung
  • Racing-Griffe
  • Verstellbare Fußrasten aus Aluminium
  • Verstell- und klappbare Brems- und Kupplungshebel
  • Mitgeliefertes Zubehör:
  • Bremshebelschutz
  • Ducati Data Analyser+ (DDA+) Kit mit GPS-Modul
  • Offene Kohlefaser-Kupplungsabdeckung
  • Spezielle "25° Anniversario 916" Motorradabdeckung
  • Aluminium-Racing-Tankdeckel
  • Aluminiumabdeckungen für entfernte Spiegel und Kennzeichenhalter
  • Aufkleber mit dem Logo "Shell" und "Foggy"


Farbgebung
Die Lackierung der Panigale V4 25° Anniversario 916 orientiert sich an der Ducati 996 SBK, mit der Carl Fogarty 1999 die Superbike-Weltmeisterschaft gewann. Die Farbgebung auf Basis von Ducati Red wird durch eine weltmeisterliche "1" an der Front und den Fahrzeugseiten ergänzt. Die untere Hälfte des Tanks weist einen schwarzen Streifen auf, der sich bis zum Rahmen und den seitlichen Verkleidungsöffnungen erstreckt; das Gesamtergebnis ist ein dynamischerer Side-On-Look, der auch an die Kohlefaser-Airbox der 996 SBK erinnert. Das untere Verkleidungsteil ist in Schwarz gehalten. Ebenfalls in schwarz ausgeführt ist die Scheinwerferhalterung, was den beiden vorderen Lufteinlässen eine breitere, kräftigere Optik verleiht. Das Sitzpolster hat den gleichen Zweifarb-Look wie das gesamte Motorrad, mit einer klaren Trennung zwischen Schwarz und Rot.


Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind Aufkleber mit den Logos von "Shell" und "Foggy", die auf der Verkleidung angebracht werden können, falls der Eigentümer die visuelle Verbindung zum 996 SBK von Carl Fogarty verstärken möchte.


Geschmiedete Marchesini Racing Magnesiumräder, ein Akrapovic Endschalldämpfer aus Titan und eine lange Liste von Kohlefaser- und Aluminium-Komponenten runden den Racing-Look ab.


Motor
Die Panigale V4 25° Anniversario 916 wird vom 1103 cm³ großen Desmosedici Stradale Motor angetrieben. Ein MotoGP-basierter 90° V4 Motor mit desmodromischer Ventilsteuerung. Dieses einzigartige Triebwerk verfügt über eine gegenläufige Kurbelwelle und eine Twin Pulse Zündfolge. Der Motor leistet 214 PS bei 13.000/min und verfügt über ein maximales Drehmomoment von 124 Nm bei 10.000/min. Sein Potential sorgt für ein mehr als souveränes Fahren auf der Straße.


Dank der Trockenkupplung und des typengeprüften Titanschalldämpfers von Akrapovic wird der Desmosedici Stradale Motor, der die “25° Anniversario 916" antreibt, zu einem Objekt der Begierde.
Der 90° V4 an der Panigale V4 25° Anniversario 916 besitzt eine STM EVO-SBK Aluminium-Trockenkupplung. Bei extremen Einsätzen auf der Rennstrecke sorgt die Trockenkupplung für ein deutlich besseres Fahrgefühl. Genauer gesagt, sorgt sie für eine effizientere Anti-Hopping-Funktion bei aggressivem Herunterschalten und für ein weicheres Rollverhalten bei geschlossenen Drosselklappen. Außerdem lässt sich der Grad des Motorbremsmoments mittels einer Sekundärfeder aus dem Ducati Performance Zubehörkatalog individuell einstellen. Ein serienmäßig montierter, offener Kupplungsdeckel aus Kohlefaser ist eine Reminiszenz an die Tage der Ducati 916, deren klassisch metallisches Rasseln alle Ducatisti nach wie vor begeistert.


Der Klang des Desmosedici Stradale wird durch den typengeprüften Titanschalldämpfer von Akrapovi? verstärkt. Er ist 0,5 kg leichter als der serienmäßige Auspuff einer Panigale V4 S und seine Kohlefaser-Endkappen sowie die Wabengitter verleihen dem Bike einen MotoGP-ähnlichen Look.


Fahrwerk
Das Chassis der Panigale V4 25° Anniversario 916 bietet alles, was das Herz begehrt. Der Front-Frame, der den Desmosedici Stradale Motor als tragendes Element nutzt, ist derselbe wie der der Panigale V4 R. Er unterscheidet sich vom Rahmen der V4 S durch geänderte Flanken, die die von Ducati Corse gesetzten Steifigkeitsvorgaben erfüllen und ihn zudem leichter machen. Die Dämpfungselemente stammen allesamt aus dem Hause Öhlins - die NIX-30 Gabel, der TTX36 Dämpfer sowie der Lenkungsdämpfer - werden über die Öhlins Smart EC 2.0 gesteuert. Diese bietet dem Fahrer auch eine dynamische, semiaktive Dämpfung, mit der Sicherheit und Fahrkomfort auf der Straße erhöht und die Rundenzeiten auf der Rennstrecke verringert werden. Ultraleichte geschmiedete Magnesium Marchesini Racing Felgen - die im Vergleich zur Panigale V4 S die ungefederten Massen um ein Kilogramm reduzieren - machen die Panigale V4 25° Anniversario 916 noch schneller und handlicher in den Kurven.


Die Top-of-the-Pops Bremsanlage besteht aus zwei 330 mm Bremsscheiben mit Brembo Stylema® Monoblock-Sätteln vorne und einer einzelnen 245 mm Scheibe mit einem 2-Kolben-Sattel hinten.


Elektronik
Der Panigale V4 25° Anniversario 916 ist mit einem Elektronikpaket der neuesten Generation ausgestattet, das jede Phase der Fahrt mit einer 6-achsigen Inertial Measurement Unit (6D IMU) von Bosch erfasst. Die Algorithmen der Assistenzsysteme sind überarbeitet.
Das elektronische Paket beinhaltet:

  • Bosch Cornering ABS EVO
  • Ducati Traction Control (DTC) EVO 2
  • Ducati Slide Control (DSC)
  • Ducati Wheelie Control (DWC) EVO
  • Ducati Power Launch (DPL)
  • Ducati Quickshift (DQS) up/down EVO 2
  • Engine Brake Control (EBC) EVO

Ducati Electronic Suspension (DES) EVO
Die neue Ducati Traction Control EVO 2 (DTC EVO 2) Strategie ist ein Derivat der Ducati Desmosedici GP18 Software und wird bereits in der Panigale V4 R und bei den Einsatz-V4 R der
WSBK eingesetzt. Mit der neuen Regelstrategie wird Haftungsverlust früher detektiert und der Eingriff sanfter ausgeführt. Dies sorgt für eine bessere Beschleunigung und bessere Rundenzeiten.
Die DTC EVO 2 greift auf die Drosselklappen zu und kontrolliert den Zünd- und Einspritzungsverlauf. In allen Situationen, in denen das schnelle Eingreifen der DTC EVO nicht nötig ist, nutzt die Elektronik die Verbindung zu den Drosselklappen für optimale Verbrennungsparameter, um dem Motor durch sanfte Systemeingriffe ein besonders weiches Ansprechverhalten zu verleihen.
Die DTC EVO 2 kann auf 8 verschiedene Stufen eingestellt werden (6 für trockene Bedingungen, 2 für nasse Bedingungen). Der Fahrer kann die Eingriffsschwelle also individuell auf seinen Fahrstil und die herrschenden Grip-Bedingungen anpassen.


DQS EVO 2 - ein weiteres aus der Panigale V4 R übernommene Feature - reduziert die Schaltzeiten, sowohl beim Hoch- als auch Runterschalten. Die Wirkungsweise wurde für den Einsatz auf der Rennstrecke mit Drehzahlen über 10.000/min optimiert und erhöht die Stabilität bei harter Beschleunigung in Schräglage.


Alle notwendigen Informationen werden auf dem hochauflösenden 5" Voll-TFT-Farbbildschirm (186,59 PPI - 800xRGBx480) angezeigt. Die benutzerfreundliche Oberfläche kann auf die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden.


Darüber hinaus wird die Panigale V4 25° Anniversario 916 mit dem Ducati Data Analyser+ (DDA+) Kit mit GPS-Modul ausgeliefert. Der Ducati Data Analyser+ (DDA+) ist ein Telemetriesystem. Ähnlich wie bei Wettbewerben sammelt es seine Daten über das CAN-Bus-System – zur Auswertung davon wird eine Analysesoftware (für Windows- oder Mac-PCs) mitgeliefert.


DDA+ zeichnet Parameter wie Kurvenlinien, Drehzahl, Gang, Drosselklappenöffnungswinkel, Vorderradbremsdruck, DTC-Eingriff usw. auf und ordnet sie geografisch der befahrenen Strecke. Die Daten werden per USB-Anschluss an den PC übertragen.